QRC

Auf unserem Blog finden Sie aktuelle Beiträge zu den verschiedensten Themenfeldern unserer Arbeit.

Gesucht: Kreative Umsetzung eines Coachings

Logo-Innovationspreis

Bewerbungsstart des Innovationspreises der COACH-DEVCON 2021

Der Innovationspreis „Krise oder Normalität“ der COACH-DEVCON 2021 geht in die erste Runde: Auf dieser anspruchsvollen Fachmesse mit Kongress, werden Projekte ausgezeichnet, die zukunftsweisende Technologien mit dem Coachingalltag vereinen. Digitalisierung ist aus unserer Coachingumgebung mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, dem Menschen mehr Nähe und Aufmerksamkeit zu schenken, wir geben diesen kreativen und zukunftsorientierten Projekten eine neue Plattform. Mit dem Innovationspreis der COACH-DEVCON 2021 möchten wir eine Bühne bieten und die „Innovateure“ vor einem interessierten Fachpublikum entsprechend würdigen.

Bewerben Sie sich bis zum 31.12.2020! 

Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 31. Dezember 2020. Bewerben können sich Unternehmen und Start-ups ebenso wie Freiberufler und Angestellte. Die Projekte dürfen alle Aspekte des Coachings abbilden; auch digitale von Mobile Coaching über Virtual Classrooms bis Augmented Reality und Social Media Technologien. Die Bewerbungsunterlagen finden Sie online unter www.qrc-verband.de Jedes eingereichte Projekt wird nach Ende der Bewerbungsphase von einer Fachjury aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft begutachtet. Die Jury nominiert anschließend die drei preiswürdigsten Projekte. Die Gewinner werden dann am 25. Februar 2021 auf der COACH-DEVCON bekannt gegeben.

Der Innovationspreis der COACH-DEVCON wird von Experten in enger Zusammenarbeit mit der CCE Kommission, der Strategie AG sowie der AG Digitale Transformation des QRC e.V. mit Ausstellerunterstützung aus unterschiedlichen Kategorien (Fort- und Weiterbildung, Digitalisierung, Social Media) verliehen.

Bewerbungsunterlagen für den Innovationspreis „Krise oder Normalität“ der COACH-DEVCON

Was wird gesucht?

Coachingkonzepte, die sich durch einen durchdachten Einsatz innovativer und zukünftiger Technologien und Medien in den vier Kategorien auszeichnen:

  • Einzelcoaching
  • Gruppencoaching
  • Teamentwicklung
  • Organisationsentwicklung

Wer kann sich bewerben?

Coaches, Berater, Lehrende, Anwender, Start-ups, erfahrene Anbieter oder Anwendungsunternehmen. Die Fertigstellung des Prototyps/ Start des Projektes sollte nicht älter als zwei Jahre sein.

Wie erfolgt die Bewertung durch die Juroren?

Nach Ablauf der Ausschreibungsfrist am 31. Dezember 2020 wird jedes Projekt auf die Long-List eingetragen und veröffentlicht. Erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt ein persönliches Interview, das aufgenommen und veröffentlicht sowie von drei Juroren mithilfe der Bewertungskriterien begutachtet wird. Aus all diesen Interviews erstellen die Juroren eine Short-List mit den Teilnehmer*innen, die zur Preisverleihung auf die COACH-DEVCON eingeladen werden.

Bewertungskriterien

  1. Durchdachter Einsatz innovativer und zukunftsweisender Technologien und digitaler Medien in der Coachingumgebung
    Coachingerlebnisse durch innovative, zukunftsweisende Methoden
    Nutzung innovativer Coachingumgebungen
    Originalität des Konzeptes, eigene Weiterentwicklung
    Einsatz neuartiger Coachingmethoden
  2. Einbindung in Organisation und Unternehmen/ Integration in Wissensmanagement
    Einbindung in ein Gesamtkonzept, Berücksichtigung der Stakeholder
    Integration in den Arbeitsalltag, betrieblichen Kontext
    Verschmelzung von Arbeit und Coaching
    Beitrag zur Unternehmenskultur
  3. Berücksichtigung mediendidaktischer Aspekte
    kompetenzfördernd und zielorientiert
    sinnvolle Passung
    informelle Coachingprozesse
    kollaborative Coachingformen, Bildung von Peergroups
    aktive Rolle des Coachee
    leichter Transfer in den Alltag
  4. Ansprache und Handhabung
    zielgruppengerechte Ansprache
    Einbindung und Motivation, z. B. durch einfache Handhabung und selbsterklärende
    Techniken und Tools
  5. Transferpotential
    Übertragbarkeit auf andere Organisationen/Nutzergruppen
  6. Wirtschaftlichkeit
    Nutzen im Vgl. zu Entwicklungs-, Einführungs- und Pflegeaufwand
    Optimierung fürs Prozessmanagement
    Einsparpotenziale vgl. zu herkömmlichen Coachinglösungen
    Potenzial für Weiterentwicklung, Vertrieb von Produkt/Dienstleistung
  7. Datenschutz
    EU-DSGVO konform
    Transparenz der Datennutzung/-weiterverarbeitung

Zum Bewertungsverfahren

Die Kriterien werden von der Jury anhand von Schulnoten bewertet:

1 = Das Konzept/ die Idee erfüllt das Anforderungskriterium herausragend und zu meiner vollsten Zufriedenheit;

6 = Das Konzept/ die Idee erfüllt das Anforderungskriterium überhaupt nicht. Es ist nicht mal ansatzweise vorhanden.

Wie soll meine Bewerbung übermittelt werden?

Für Ihre Bewerbung ist Ihre Anmeldung wichtig!  Sie sollten Ihren Titel nennen, die Kategorie, ein paar Informationssätze zu Ihrem Coachingkonzept sowie Ihre Adressdaten einfügen. Schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2020 an die Geschäftsstelle des QRC e.V.: office@qrc-verband.de

Bewerbungsunterlagen 2021

Die Bewerbungsunterlagen sollten die Größe eines DIN-A4-Blatt nicht überschreiten. Gliedern Sie Ihren Text in drei Bereiche (A = Thema + Titel,  B = Thematischer Überblick, C = Adressdaten) und senden Ihre Unterlagen an die QRC Geschäftsstelle:
Geschäftsstelle QRC e.V.
z. Hd. Pamela Briem
E-Mail: office@qrc-verband.de

Anmeldung_Innovationspreis.pdf

Bewerbungsunterlagen

Pressemitteilung_Innovationspreis_Krise_oder_Normalität_2021.pdf

#COACHDEVCON #innovationspreis #anmeldung311220 #verlaengerung311220

1
Entfessle die Power von orbnet - 3 Hacks für mehr ...
Mehrwertsteuersenkung ab 01. Juli
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 28. November 2020

Sicherheitscode (Captcha)

QRC Newsletter

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen