QRC

Auf unserem Blog finden Sie aktuelle Beiträge zu den verschiedensten Themenfeldern unserer Arbeit.

Trainingskonzept Hybrides Projektmanagement

Trainingskonzept Hybrides Projektmanagement

Rezension- Hybrides Projektmanagement, ein Trainingskonzept von Sabine Niodusch mit dem Untertitel: Projekte erfolgreich planen und in Iterationen umsetzen.

Sabine Niodusch ist Inhaberin von Niodusch Consulting, Company für Projektmanagement in Hamburg sowie eine bekannte Fachautorin der managerSeminare Verlags GmbH. Seit 1991 arbeitet sie freiberuflich als Diplom-Informatikerin, Systemanalytikerin, Unternehmensberaterin, Projektleiterin, TrainerinHybrides Projektmanagement in IT-Projekten und systemischer Coach.

Zielgruppe des Trainingskonzeptes

Zur Zielgruppen können Führungskräfte, interne, externe Berater, Trainer, Coaches, Supervisoren und Dozenten gehören, die Mitarbeiter, Kunden oder Teilnehmer haben, die im Hybriden Projektmanagement mit Schwerpunkt Planung und Iteration geschult werden sollen oder sich weiterbilden wollen.

Das hier von mir vorgestellte digitale Trainingskonzept ist online oder per Datenstick erhältlich. Es beinhaltet eine Trainer-Einzellizenz, die berechtigt, die im Konzept enthaltenen Materialien für eigene Seminare und Angebote einzusetzen, abzuändern und unter dem eigenem Branding zu nutzen. Wer seine Kurse, Seminare und Workshops selbst erstellt, der weiß, wie viel Zeit in eine professionelle Gestaltung mit entsprechendem didaktischen Design fließt. Viele Vorbereitungen, Arbeitsschritte, die u. a. für Bedarfs- und Inhaltsanalysen benötigt werden, bestimmen zwar Qualität und Erfolg der Fortbildungsmaßnahme, sind jedoch für Auftraggeber und Teilnehmer weitestgehend unsichtbar.

Kursdauer und Teilnehmerzahl

Das Trainingskonzept bereitet für Sie 3 Seminartage mit einem Follow-up-Tag vor und bietet zusätzlich optionale Inhalte wie:

  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Kopfstand-Technik
  • Ihre Herausforderungen in den Iterationen und auf Gesamt-Projektebene

Die Trainingseinheiten sind für maximal 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gedacht, welche in irgendeiner Form Projekte oder Teilprojekte leiten oder zukünftig leiten sollen.

Aktualität des Themas und Bedarf

Hybrides Projektmanagement verbindet die Stärken von klassischem und agilem Projetmanagement, so dass Vertreter beider Seiten ohne die unversöhnlichen Machtkämpfe im Team arbeiten können. Das klassische Wasserfallmodell bietet Planungssicherheit, Reserven für Zeit und Geld. Für den heutigen Kunden müssen jedoch Produkte schneller auf den Markt kommen. Beim agilen Projektmanagement stehen im Sinne des Agilen Manifests folgende Punkte im Vordergrund:

  • Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge
  • Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung
  • Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans

Als Mischform kann das Hybride Projektmanagement vielfältige Formen annehmen, z. B. eine klassisch-iterative Mischform mit regelmäßig geplanten Zeitabschnitten.

In Unternehmen laufen meist unterschiedliche Projekte gleichzeitig und das sowohl intern als auch extern. Manche Projekte sind auf ein klares Ziel ausgerichtet, andere dagegen ergebnisoffen. Die Pulse of the profession-Studie des PMI zeigt, dass 79 % der Unternehmen unterschiedliche Methoden parallel nutzen oder ihre Teams entscheiden lassen, wie sie arbeiten wollen.

Ziel und Inhalte des Trainingskonzeptes für Teilnehmer

Ziel der Einheit ist es, Teilnehmerinnen und Teilnehmern soweit mit hybridem Projektmanagement vertraut zu machen, dass sie die Vorteile des Arbeitens in Iterationen nutzen und somit zukünftig Projekte schneller, kostengünstiger, risikobewusster und professioneller leiten können.

Die Gesamtkonzeption für hybrides Projektmanagement enthält einen Trainerleitfaden, eine Art Übersicht mit Hinweisen, wo welche Materialien und Vorlagen zu finden sind, sowie einen ausführlichen Ablaufplan aller vier Tage und eine Sammlung von Impulsen, die für die Projektarbeit wesentlich sind. Zu den Materialen gehören Handouts für die Teilnehmer, Flipcharts und Vorlagen, die direkt benutzt oder zur eigenen Gestaltung anregen können.

PDF zum Inhalt

Meine Empfehlung

Kaufen Sie sich das Trainingskonzept, wenn Sie Seminare mit Projektmanagement anbieten oder persönlich einen Selbstlernkurs für Hybrides Projektmanagement besuchen wollen oder verwenden Sie dieses Konzept als Vorlage für Ihre kommenden professionell erstellten Kurse und Seminare. Das Angebot enthält viele empfehlenswerte Vorlagen, Übungen und Materialien sowie einen wunderbaren didaktisch, methodisch, pädagogisch geplanten Aufbau. Herzlichen Dank, Frau Niodusch! Der enthaltene „Trainingsablauf_Hybrides_Projektmanagement.doc” ist Gold wert und kann sicherlich viele Trainer weit über die Anwendung dieses Trainingskonzeptes hinaus zukünftig erfolgreich begleiten.

0
CoachNow – Online Coaching für Young Professionals...
8. Berliner Coachingtag am 17. Mai 2019
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 17. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)

QRC Newsletter

captcha 
I agree with the Nutzungsbedingungen