QRC

Auf unserem Blog finden Sie aktuelle Beiträge zu den verschiedensten Themenfeldern unserer Arbeit.

Buch-Rezension

Screenshot 2018 10 05 16.27.08Heute stelle ich Ihnen das Buch „Business-Symbole einfach zeichnen lernen“ von Johannes Sauer vor. Es erschien Anfang Sommer 2018 bei managerSeminare in der Edition Trainingaktuell. Der Untertitel lautet „Die wichtigsten Motive für Flipchart und Whiteboard. Mit Schritt-für-Schritt-Zeichenanleitung.

Vorweg meine Gesamteinschätzung: Das ist gut angelegtes Geld!

Meine Herausforderung und mein Buchsymboleinsatz

Was ist Working Loud und was ist das Projekt COL & WOL®? Diese Frage stellten mir bisher die meisten Menschen, denen ich dieses neue Methode präsentierte. Meine Herausforderung bestand also darin, dieses komplexe Thema auch mir unbekannten Zuhörern in relativ kurzer Zeit umfassend zu erklären. Ich bin nicht über das Maß künstlerisch begabt und denke, dass ich meine Aufgabe dennoch gut gelöst habe. Als möglichen Beweis nenne ich Ihnen hier nur die Titel der Flipchartblätter und Sie raten, um was e bei diesen monströsen Begriffen inhaltlich gegangen sein mag.

Bei dem Vortrag handelte es sich um das Vorstellen des Projektes COL & WOL® anlässlich der Nacht der Weiterbildung, die am 27.09.2018 im Salmen in Offenburg stattfand. Die Abkürzungen stehen für COL (= Coaching Out Loud) und WOL (= Working Out Loud). Mir war schnell klar, dass ich eine visuelle Unterstützung brauchte. Es sollte nichts Aufwendiges werden, jedoch für das Publikum eine optische Hilfestellung. Die Menschen sollten den Details des Vortrags besser folgen können. Ich entschied mich für das Medium Flipchart und das Buch „Business-Symbole einfach zeichnen lernen“ von Johannes Sauer, Dipl. – Sozialpädagoge, Visualisierungstrainer, Autor und Coach aus Berlin.

Daher, Herr Sauer, sage ich Ihnen von Herzen auf diesem Weg danke für Ihr Buch, Ihr informatives Vorwort und die auf den Punkt gebrachten Anweisungen. Ebenfalls möchte ich mich für Ihre klare Struktur und Ihre aussagekräftigen Beispielzeichnungen bedanken.

Aus dem Gedächtnis sind mir sind noch diese drei Stichworte Ihrer Anleitung präsent:

  • Schrift immer zuerst
  • Wachsmalblöcke
  • Schatten immer nur auf einer Seite

Das Buch enthält Schritt-für-Schritt Zeichnungen, einen guten Index für die Stichwörtersuche und als Bonus fünfundzwanzig der populärsten Symbole. Wenn Sie weniger Zeit als ich aufbringen wollen, verwenden Sie diese Symbole, schneiden sie aus und kleben die Ausschnitte auf Ihr Flipchart. Natürlich können Sie Ihr Bonusmaterial auch direkt in Powerpoint einbinden und verwenden.

Meine Vorgehensweise

Zuerst ließ ich mich durch die bunten Symbole inspirieren, blätterte im Buch und schaute bei Interesse einzelne Bilder genauer an. Anschließend ging ich dann über den Index mit meiner Stichwortsuche und sammelte auf einem Skizzenblatt alles, was mir irgendwie passend erschien. Schnell wurde klar, dass ich zwei Flipchartblätter brauchte und zwei Überschriften: Coaching Out Loud und Working Out Loud.

Von Planung zur Fertigstellung

Coaching Out Loud

Bogen Nummer 1 erhielt den Titel: Coaching Out Loud. Er stellte den Start meines Vortrags dar.

Planung Coaching out LoudOben links finden Sie meine Oberbegriffe: Skillset, Toolset und Mindset, für die ich die entsprechenden Symbole im Buch suchte. Die angegebenen Seitenzahlen sollten mir später helfen, die Zeichnung wiederzufinden und die logische Anordnung oder Abfolge der einzelnen Bilder markierte ich mit einer Ordinalzahl und setzte einen Kreis drumherum. Manches gefiel mir, anderes erschien unpassend und wurde von mir ersetzt. Daneben skizzierte ich die ersten Zeichenversuche.

Fertigstellung: Coaching Out Loud.

Coaching Out Loud

Planung Working Out LoudBogen Nummer 2 erhielt den Titel: Working Out Loud

Hier suchte ich Symbole, die den Prozess der Methode erklären sollten. Auf diese Weise wollte ich den Zuhörern einen sichtbarer Ablauf bieten.

Fertigstellung: Working Out Loud

Working Out Loud 500

Zusätzlicher Verfahrens-Tipp für Ihre Webseite

Sie können natürlich jedes Ihrer Bilder und Symbole scannen oder fotografieren und diese selbsterstellten Grafiken für Ihre Webseite und Ihre Präsentationen einsetzen. So sind Sie der juristische abmahnsichere Rechteinhaber.

Ihnen viel Freude mit den „Business-Symbolen“ und dem lustvollen Einsatz

Isabel Hammermann-Merker

Füsse

 

0
Bericht über das aktuelle QRC Projekt COL & WOL®
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 15. Oktober 2018

Sicherheitscode (Captcha)

QRC Newsletter