QRC

Auf unserem Blog finden Sie aktuelle Beiträge zu den verschiedensten Themenfeldern unserer Arbeit.

Damit Marketing Freude macht

Damit Marketing Freude macht

Drei verbreitete Knoten und wie Sie sie auflösen

Seit zehn Jahren arbeite ich schon mit Trainern, Beratern und Coaches und noch immer kommt es mir merkwürdig vor: Coaches lieben es, von ihrer Arbeit zu erzählen. Sobald die Rede jedoch auf Marketing kommt, ist die Energie dahin. Als wäre der Stecker gezogen. Was nur verschließt Ihnen den Mund?

Drei Antworten sind mir bisher häufig begegnet:

„Ja, von was soll ich denn erzählen?“

Die Zahl möglicher Themen ist groß. Doch anscheinend schüchtert die übergroße Freiheit den menschlichen Geist ein: Wenn alle Themen gleich gut oder schlecht sind, kann man es tun oder lassen. Ist ja egal.

Wer hingegen weiß, wonach er sucht, findet Themen an jeder Ecke. Es hört sich nach einem Widerspruch an, doch ich habe es schon häufig beobachtet: Ein Fokus fördert die Kreativität.

Einen geschärften Blick gewinnen Sie zusammen mit einer hieb- und stichfesten Positionierung: Sie gewinnen Klarheit darüber, wer Ihre Kunden sind und was sie bewegt. Sie finden Worte für Ihre persönliche Haltung und bestimmen Ihr Angebot. Worüber Sie reden sollten, liegt damit auf der Hand. 

„Es dauert ewig, bis ich etwas auf‘s Papier bringe!“

Eine Coach-Frau hat bei einem Netzwerkabend erzählt, dass sie für einen Artikel acht Stunden benötigt. Ich war bestürzt: So lange? Auch für meinen Geschmack ist das zu viel.

Worin liegen die Gründe? Es kann am fehlenden Handwerkszeug liegen. Für den Aufbau von Blogartikeln, für die Gestaltung von Websites, für Werbebriefe und vieles andere mehr gibt es bewährte Muster. Die Leser und Empfänger sind mit diesen Formen vertraut. Sie können sich orientieren und deshalb ist es gut, sich an sie zu halten. Wer sie kennt, fängt nicht mehr bei Null an.

Auch die Routine wirkt beschleunigend. Für mich etwa hat es sich als sinnvoll erwiesen, ein Projekt, wie einen Blogartikel in mehrere Arbeitsschritte zu unterteilen: Die Idee entwerfe ich auf einem Blatt Papier. Dann schreibe ich den Fließtext, die Überschriften, glätte unebene Stellen – und lasse den Artikel liegen. Am nächsten Tag tippe ich den Artikel noch einmal neu und prüfe die Rechtschreibung. Fertig. Finden Sie Ihren Stil.

Sie sind noch nicht überzeugt? Vielleicht ist Schreiben einfach nicht Ihr Ding. Eine Bekannte von mir schreibt gut, aber nicht gerne. Demgegenüber fällt es ihr leicht, mal eben ein Statement in ihr Smartphone zu sprechen. Ratzfatz ist ein Zwei-Minuten-Video fertig - menschlich, nah am Leben und absolut im Trend. Ob Podcast, Artikel, Zeichnungen oder Videos: Tun Sie doch das, was Ihnen leichtfällt. Nie hatten wir so viele Möglichkeiten wie heute.

„Marketing ist mir unangenehm. Ich möchte so sympathisch rüber kommen wie im echten Gespräch.“

Wunderbar! Damit liegen Sie auf der Höhe der Zeit. Kein Witz! Eine zunehmende Zahl von Menschen hat genug von den immer gleichen Marketing-Phrasen und hohlen Versprechen.

Willkommen also in der neuen Marketing-Welt. Sie alle haben schon Blog- und andere Artikel gelesen oder bei Xing, Facebook, LinkedIn oder Twitter gestöbert. Die neue Mitteilsamkeit trägt den Namen „Content Marketing“. Sie findet ihren sichtbaren Ausdruck in unzähligen Videos, Podcasts, Grafiken und Artikeln.

Doch es geht um mehr als nur um neue Formen. Content Marketing ist von einer Philosophie getragen, die da heißt: Geben wir unseren Kunden schon vor dem ersten persönlichen Kontakt die Chance, uns kennenzulernen – als Persönlichkeiten und Fachexperten. Kunden von heute wollen wissen: Was tun Sie? Wozu tun Sie es? Warum tun Sie es? Erzählen Sie von sich, Ihrer Arbeit und was Sie antreibt, jeden Tag neu zu starten.

Über das Content Marketing könnte ich jetzt viel erzählen, zum Beispiel wie Sie vom Plaudern zum Geschäft kommen. Wie Sie Ihre persönliche Stimme finden und wieso es sich lohnt sich mitzuteilen, obwohl doch schon alles gesagt ist.

Doch zu viel Information am Anfang kann erdrücken. Ich hoffe, dass Sie eine neue Idee von Marketing gewonnen haben als etwas, das zu Ihnen passt. Worin Sie sich ausdrücken können. Das selbstverständlich zu Ihrem Leben als Selbstständige und Selbstständiger gehört. Wenn Sie Ihre Arbeit lieben, lassen Sie doch Ihre Umwelt daran teilhaben. Haben Sie Marketing schon einmal mit diesen Augen betrachtet?

Kerstin Boll, quiVendo Trainermarketing

Durchdacht und mit feiner Feder: Die Frau, die der Stimme ihrer Kunden eine perfekte Bühne gibt. Ihre Domäne: Beratung und Begleitung bei der Kunden­gewinnung im Netz, Themen, Trends und Content Marketing. Bekannt als Autorin des „Website-Coach“.

http://quivendo.de/

https://www.amazon.de/Website-Coach-Profi-Tipps-einen-starken-Website-Auftritt/dp/3958910114

 

 

 

Weiterlesen
224 Aufrufe
0 Kommentare

Buchrezension "Neurodidaktik für Trainer“

 

 „Neurodidaktik für Trainer“ - Trainingsmethoden effektiver gestalten nach den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung von Franz Hütter und Sandra Mareike Lang bild buch

(mangerSeminare Verlag) , ISBN-13: 978-3958910225

Im ersten Teil des Buches stellen die Autoren die Grundlagen der Hirnforschung vor und beschreiben umfangreich die unterschiedlichen Teile und Aufgaben des Gehirns. Des Weiteren wird auf die Funktionen wichtiger neuroanatomischer Strukturen und ihre Bedeutung im Trainingskontext eingegangen. Fragen wie, was es mit dem Stresshormon Cortisol auf sich hat, wie unser Nervensystem mit Konflikten umgeht, wie unser Frühwarnsystem funktioniert, wie Motivation und Bewegung miteinander verbunden sind, welche Trainermythen existieren und welche 12 neurodidaktischen Prinzipien es gibt, sind Themen dieses Buchteils. Es ist den Autoren gelungen, nicht ausschließlich wissenschaftlich zu berichten, sondern auch bildhaft die Inhalte dem Leser näher zu bringen. Die sich im Text befindlichen Trainerhinweise bieten einen hilfreichen Praxistransfer und machen das zuvor gelesene anschlussfähig. Der zweite Teil des Buches stellt die Neurodidaktik, deren aktuelle Konzepte, Modelle und Methoden im Training dar. Hier gehen die Autoren beispielsweise auf das Eisenhower Prinzip, das Johari-Fenster, das Harvard Konzept, die Transaktionsanalyse und die systemischen Fragen ein und bieten jeweils ein neuropsychologisches Erklärungsmodell an. Die Verbindung zwischen Theorie und praktischer Wirkungsweise haben die Autoren wunderbar prägnant zusammengefasst. Durch die Vielzahl der unterschiedlichsten Konzepte, Modelle und Methoden wird mit Sicherheit für jeden Trainer etwas Bekanntes und Interessantes dabei sein. Der dritte und inhaltlich kleinste Teil, stellt das Thema Meditation und Achtsamkeit in den Fokus. Hier erläutern die Autoren, wieso sie achtsamkeitsbasierte Trainingsformen nicht nur für eine Modeerscheinung halten. Sie gehen auf das Gestalten von Lernübergängen ein und beschreiben wie Lernen in Selbstverantwortung aussehen kann. Des Weiteren stellen sie den Weiterbildungstrend Gamification zur Trainingsvorbereitung vor und benennen die Vorteile für den Einsatz von Planspielen. Weiterführende und zusätzliche Informationen können über den im Buch gedruckten Link abgerufen werden. Die leicht verständliche Schreibweise, die klare Struktur und der praxisbezogene Inhalt sprechen ganz klar für dieses Buch. Es ist anspruchsvoll aufbereitet und inhaltlich sehr umfangreich. Es bietet nicht nur Trainern, sondern auch Coaches und Beratern hilfreiche Informationen und Anregungen für ihre praktische Arbeit.

Weiterlesen
320 Aufrufe

Rentenversicherungspflicht für Coaches und Berater?

Rentenversicherungspflicht für Coaches und Berater?

Unser Kooperationspartner, die TRAINERversorgung e.V., berichtet über Neues zum Thema 

Frau Edith Frater und ihr Team stellen in einer Webinar-Vortragsreihe grundsätzliche Regelungen und brandaktuelle Informationen bereit.

Neues zum Thema Rentenversicherungspflicht für Trainer/innen, Berater/innen und Coachs?

Vortragestermine vor der Sommerpause:

  • Hamburg: Dienstag, 11. April 2017 mit Christian Haller
  • Köln: Mittwoch, 12. April 2017 mit Edit Frater
  • Berlin: Mittwoch 26. April 2017 mit Christian Haller
  • Stuttgart: Mittwoch 10. Mai 2017 mit Edit Frater

Die Vorträge finden jeweils abends statt. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder der TRAINERversorgung e.V. 15,00 Euro und für Gäste 30,00 Euro. Auf der Homepage www.trainerversorgung-ev.org können Sie sich unter "Termine" online anmelden oder Sie schreiben eine formlose Mail an service@trainerversorgung-ev.org

Das Thema bieten wir weiterhin auch online in Form von Webinaren an. Auch dort haben Sie die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Die nächsten Webinartermine:

  • Dienstag, 18. April 2017
  • Montag, 15. Mai 2017
  • Mittwoch 14. Juni 2017

Jeweils 19:00 Uhr, Referentin: Edit Frater

NEU: Webinare zu weiteren für Ihre Selbständigkeit wichtigen Themen

  • Ein Kunde zahlt nicht - was nun? Informationen zu korrektem Mahnwesen und "Inkasso" Montag: 22. Mai 2017, 19:00 Uhr, mit Gastreferent René Hansen (Trainer und Geschäftsführer in einem Inkasso-Unternehmen
  • Wichtige Steuerfragen für Weiterbildner/innen in Training, Beratung und Coaching Dienstag 27. Juni 2017, 19:00 Uhr, mit Gastreferent Marcus Sperlich (Steuerberater)

Die Teilnahme an den Webinaren ist Mitgliedern der Trainerversorgung e.V. vorbehalten. Für Mitglieder von kooperierenden Verbänden ist die TVbasic-Mitgliedschaft kostenfrei. 

Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie auf der Homepage www.trainerversorsorgung-ev.org unter "Mitglied werden" und "Netzwerk". Unter "Termine" können Sie sich zu allen Veranstaltungen online anmelden oder Sie schreiben eine formlose Mail an service@trainerversorgung-ev.org. Wussten Sie es schon? Als TVplus-Mitglied der TRAINERversorgung e.V. können Sie individuelle Beratung zu den genannten Vortragsthemen in Anspuch nehmen.Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen, Anmerkungen und Fragen.

Freundliche Grüße   Edit Frater 1. Vorsitzende TRAINERversorgung e.V. 

 

Weiterlesen
416 Aufrufe

Fachartikel zum Thema Job-Coaching erschienen

Coaches im Bereich Job-Coaching sind gefragt - doch wer sich für die Arbeit in Rahmen der geförderten Maßnahmen von Jobcenter und Arbeitsagentur entscheidet, wählt einen Weg, der sich in mancher Hinsicht vom klassischen Karriere-Coaching unterscheidet. Meine Kollegin Karin Kiesele und ich haben aktuell im Coaching Magazin einen Artikel zu diesem Thema veröffentlicht.

Viel Spaß beim Lesen!
CM_2017-1_Job-Coaching_A.Schloesser_K.Kiesele.pdf

 

Weiterlesen
357 Aufrufe

Schnuppertag & Frühlings-Kongress 2017

Unser Weiterbildungpartner Team Dr. Rosenkranz lädt ein und bietet Impulse zur Persönlichkeits- & Organisationsentwicklung.

Team Rosenkranz

 

Am 05. Mai 2017 starten wir in Bernried am Starnberger See mit dem Schnuppertag in ein erfahrungsreiches Wochenende. Interessierte erhalten kostenlos und unverbindlich erste Einblicke in Arbeitsweise und Studinprogramme des Instituts. 

Direkt im Anschluss findet am 06. und 07. Mai der jährliche Frühlings-Kongress statt. 

Sammeln Sie hier Erfahrungen durch aktives Mitmachen. Workshops sind zum Beispiel:

  • Führen im demographischen Wandel
  • Was hat Stress mit der Entwicklung der Persönlichkeit zu tun?
  • Führen 3.0
  • Selbststeuerung in Gruppen

HIGHLIGHT ist die „Organisationsentwicklung im Zeitraffer“..
Unsere erfahrenen Trainer beraten ein Unternehmen live und beziehen, wo passend, das Wissen der Workshopteilnehmer ein. Die mitmachenden Unternehmen.und die Workshopteilnehmer haben immer wertvolle Impulse aus der „Organisationsentwicklung im Zeitraffer“ mitgenommen. Es lohnt sich mitzumachen! 

Im Sinne unseres ganzheitlichen Ansatzes bieten wir Ihnen neben den fachlichen Einheiten auch Meditationsübungen und einen Workshops zu Jin Shin Jyutsu. Genießen Sie die Impulse, die sich abseits der bekannten Wege ergeben. 

Die Teilnahmegebühr für den Kongress beträgt € 350,- zzgl. MwSt., für QRC-Mitglieder € 300,- zzgl. MwSt. Die Verpflegung ist darin enthalten. Ab 3 Anmeldungen aus einem Unternehmen beträgt die Teilnahmegebühr pro Person € 250,- zzgl. MwSt.
Gerne sind wir Ihnen mit Empfehlungen zu Übernachtungsmöglichkeiten behilflich.

Wir laden Sie ein, den Kongress als Plattform des Lernens für sich und Ihre Organisation zu nutzen.

Melden Sie sich noch heute schriftlich an, gerne per E-Mail an post@team-rosenkranz.de, und sichern Sie sich Ihren Kongress-Platz. 

 Zu Kongress-Programm und Anmeldung 

 

 

 

Weiterlesen
535 Aufrufe

QRC Newsletter

captcha